Gründung BW
Gründung BW

Förderprogramme und Finanzhilfen

Phase Programm EU / Bund / Land Wofür Was Wie viel / Antragstellung / Sonstige Hinweise
Gründung / Junger Unternehmen Festigung (Ko-) Finanzierung durch Beratung / Coaching Innovation / Messe Betriebsmittel / Lebensunterhalt Investition Träger / Organisationen Zuschuss Zinsverbilligtes Darlehen Beteiligung Bürgschaft
Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-BAföG) Bund

Kombination von Zuschuss und Darlehen zu den Kosten bestimmter Fortbildungsmaßnahmen. Antragsberechtigt sind Handwerker, Techniker und andere Fachkräfte. Bei Existenzgründungen, die zu neuen Arbeits- oder Ausbildungsplätzen führen, wird ein Darlehensteilerlass gewährt. Antragstellung bei den kommunalen Ämtern für Ausbildungsförderung. www.meister-bafoeg.info

Beratungsgutscheine (Existenzgründungsberatung) EU
Land

Gründerinnen und Gründer können vor Aufnahme der operativen Gründungstätigkeit bei 7 Institutionen bzw. Konsortien eine stark kostenreduzierte Gründungsberatung durch einen Experten bzw. eine Expertin in Anspruch nehmen. Aufgrund der regionalen, branchen- oder zielgruppenspezifischen Ausrichtung der Beratungsangebote sowie der individuellen Anpassung der Beratungsleistungen an den Einzelfall, können die Konditionen etwas variieren. Informationen >>

Beteiligungen für Existenzgründung und -festigung (MBG) Land

Stille Beteiligung bis 250.000 Euro (im Einzelfall darüber). Bis 3 Jahre nach Gründung. Antragstellung bei der MBG. www.mbg.de

Beteiligungen für Expansion und Unternehmenssicherung (MBG) Land

Stille Beteiligung bis 1 Million Euro (Aufstockung über 1 Mio. Euro im Einzelfall möglich). Antragstellung bei der MBG. www.mbg.de

Beteiligungen zur Unternehmensnachfolge (MBG) Land

Stille Beteiligung bis 750.000 Euro Betriebsübernehmer/innen, tätige Beteiligungen (MBO/ MBI). Antragstellung bei der MBG. www.mbg.de

BMWi-Innovationsgutscheine (go-Inno) Bund

Bis zu 50 Prozent der Ausgaben für externe Management und Beratungsleistungen. Antragstellung bei einem autorisierten Beratungsunternehmen oder den IHKen und Handwerkskammern in Baden-Württemberg. www.inno-beratung.de

Bürgschaften (Bürgschaftsbank BW) Land

Kreditfinanzierung: Bürgschaften bis 1,25 Mio. EUR, max. 80% des Kredits/Darlehens oder Avale. Leasingfinanzierung: Bürgschaftshöhe maximal 300.000 Euro pro KMU mit 30% oder 60% Bürgschaft. Die einzelne Leasingfinanzierung darf 500.000 Euro nicht überschreiten. Antragstellung über Hausbank.  www.buergschaftsbank.de

Einstiegsgeld (Arbeitslosengeld II) Bund

Zuschuss zum Arbeitslosengeld II. Zielgruppe: Hilfebedürftige, die Arbeitslosengeld II nach dem SGB II beziehen. Antragstellung bei den Agenturen für Arbeit. www.arbeitsagentur.de

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) EU
Land

Investitionsmaßnahmen in ländlich geprägten Orten. Gefördert werden nur Vorhaben, die im Rahmen einer Gesamtkonzeption der Gemeinde durchgeführt werden und die vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz BW in das ELR-Programm aufgenommen (eingeplant) wurden. www.l-bank.de www.mlr.baden-wuerttemberg.de

Erasmus für Jungunternehmer (EU-Austauschprogramm) EU
Bund

Finanzielle Unterstützung während des Auslandaufenthalts (ein bis sechs Monate). Je nach Land zwischen 560-1.100 Euro/Monat zur Abdeckung der Reisekosten, Lebens- und Unterhaltskosten, etc. Gründungsvorhaben muss durch Business Plan bereits konkretisiert sein. www.erasmus-entrepreneurs.eu

ERP-Gründerkredit – Universell (KfW) Bund

Darlehenshöchstbetrag 25 Millionen Euro. Bis 5 Jahre nach Gründung/ Übernahme. Antragstellung über Hausbank. www.kfw.de

ERP-Gründerkredit–StartGeld (KfW) Bund

Darlehenshöchstbetrag 100.000 Euro, inkl. einer 80%igen Bürgschaft. Antragstellung über Hausbank. Bis 5 Jahre nach Gründung/Übernahme www.kfw.de

ERP-Innovationsprogramm I und II (KfW) Bund

Max. 5 Millionen Euro. Kombination aus Darlehen und Nachrangdarlehen. Antragstellung über Hausbank. Ab 2 Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit. www.kfw.de

ERP-Kapital für Gründung (KfW) Bund

Nachrangdarlehen bis 500.000 Euro (erfüllt Eigenkapitalfunktion) zur Aufstockung von Eigenmitteln. Antragstellung über Hausbank. Bis 3 Jahre nach Gründung/ Übernahme. www.kfw.de

ERP-Startfonds (KfW) Bund

Maximal 5 Millionen Euro. Weiterer Beteiligungsgeber (Lead-Investor) erforderlich. Zielgruppe: Junge Technologieunternehmen der gewerblichen Wirtschaft. Bis 10 Jahre nach Gründung. www.kfw.de

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Baden-Württemberg EU
Land

Das Ziel des EFRE ist die Stärkung der wirtschaftlichen und sozialen Kohäsion in der Europäischen Union durch Abbau der Ungleichheiten zwischen den einzelnen Regionen. Der EFRE finanziert: Investitionen zur Schaffung von dauerhafter Beschäftigung; Infrastrukturen, insbesondere im Zusammenhang mit Forschung und Innovation (einschl. innovative Gründungsvorhaben), Umwelt und Nachhaltigkeit. Projekte können nur zu den Themen beantragt werden, die im jeweiligen Aufruf konkret benannt sind. www.efre-bw.de

Europäischer Sozialfonds (ESF) in Baden-Württemberg EU
Land

Der ESF bildet das zentrale arbeitsmarktpolitische Förderinstrument der Europäischen Union. Er umfasst dabei folgende Bereiche: Steigerung der Anpassungsfähigkeit der Arbeitnehmer/-innen und Unternehmen (auch Existenzgründerinnen und -gründer) an den wirtschaftlichen Wandel, Verbesserung des Zugangs Erwerbssuchender und nicht erwerbstätiger Personen zum Arbeitsmarkt, Verbesserung der Eingliederung sozial benachteiligter Personen in den Arbeitsmarkt und Bekämpfung aller Formen der Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt. Projekte können nur zu den Themen beantragt werden, die im jeweiligen Aufruf konkret benannt sind. www.esf-bw.de

EXIST-Forschungstransfer EU
Bund

Förderphase I: Personalkosten sowie Sachkosten bis zu 250.000 Euro. Zielgruppe: Forscherteams an Hochschulen und aus Forschungseinrichtungen. Antragstellung über die Hochschule oder Forschungseinrichtung. Förderphase II: Bis zu 180.000 Euro. Zielgruppe: Technologieorientierte Unternehmen, die im Verlauf von Förderphase I gegründet wurden. www.exist.de

EXIST-Gründerstipendium EU
Bund

1.000 - 3.000 Euro/Monat (Stipendium) zzgl. bis zu 10.000 Euro für Einzelgründungen bzw. bis zu 30 000 Euro für Teamgründungen für Sachausgaben und 5.000 Euro für Coachings für innovative Gründungsvorhaben. Zielgruppe: Wissenschaftler/innen, Hochschulabsolventen und Studierende. Antragstellung über die staatliche Hochschule oder Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. www.exist.de

Existenzgründungsberatung im Handwerk Land

Vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW sowie vom Bund geförderte Einzelberatung der Betriebsberater der Handwerkskammern. Keine Antragstellung erforderlich. www.handwerk-bw.de

Förderung unternehmerischen Know-hows EU
Bund

Gefördert werden Beratungen zu wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung. Junge Unternehmen (nicht länger als 2 Jahre am Markt) bekommen bis zu 50 Prozent der Ausgaben, max. 2.000 Euro Zuschuss. Bestandsunternehmen ab dem dritten Jahr nach Gründung bekommen bis zu 50 % der Ausgaben, max. 1.500 Euro Zuschuss. Der Förderantrag für eine Unternehmensberatung muss bei einer Leitstelle eingereicht werden. Die Umsetzung des Programms erfolgt durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA): www.beratungsfoerderung.info

Förderung von Informations- und Schulungsveranstaltungen sowie Workshops Bund

Maximal 300 Euro je Teilnehmer. Antragsberechtigt sind Veranstalter von förderfähigen Informations- und Schulungsveranstaltungen sowie Workshops. Zuschussanträge sind bei einer von der BAFA zugelassenen Leitstelle einzureichen. www.beratungsfoerderung.info

Gründungsfinanzierung (L-Bank) Bund
Land

Darlehensbetrag i.d.R. 5.000 Euro bis 5 Millionen Euro. 50 prozentige Bürgschaft optional (Kombi-Bürgschaft "Gründungsfinanzierung 50"). Antragstellung über Hausbank. Bis 5 Jahre nach Gründung/ Übernahme. www.l-bank.de

Gründungszuschuss (Arbeitslosengeld I) Bund

Zuschuss orientiert sich an der Höhe des zuletzt bezogenen Arbeitslosengeldes I zzgl. Zuschuss zur sozialen Absicherung. Zielgruppe: Personen mit Anspruch auf Leistungen nach dem SGB III. Antragstellung bei den Agenturen für Arbeit. www.arbeitsagentur.de

High-Tech Gründerfonds Bund

Beteiligung und Nachrangdarlehen von bis zu 500.000 Euro in einer ersten Finanzierungsrunde. Zielgruppe: technologieorientierte Unternehmensgründungen mit hohem Potenzial. Bis 1 Jahr nach Gründung. Antragstellung beim High-Tech-Gründerfonds. www.htgf.de

Individuelle Bürgschaften der L-Bank Land

Individuelle Bürgschaften bis zu einer Bürgschaftsquote von 50 Prozent (maximaler Bürgschaftsbetrag der L-Bank pro Einzelfall 5 Mio. EUR). Die Antragstellung erfolgt bei der L-Bank. www.l-bank.de

Innovationsgutschein A und B Land

Bis zu 2.500 Euro Zuschuss (Innovationsgutschein A) für wissenschaftliche Tätigkeiten im Vorfeld der Entwicklung eines innovativen Produkts/Dienstleistung. Bis zu 5.000 Euro Zuschuss (Innovationsgutschein B) für umsetzungsorientierte Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten. Zuschussfähige Leistungen sind externe Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen. Antragstellung beim Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW. Spätestens bei Abrechnung der Gutscheine muss das Unternehmen gegründet sein. www.innovationsgutscheine.de

Innovationsgutschein B Hightech Land

Bis zu 20.000 Euro Zuschuss für Start Ups im Hightech-Bereich (kombinierbar mit Gutschein A). Gefördert werden Hightech-Gründungen in der Vorgründungsphase und junge Unternehmen bis maximal 5 Jahre nach Gründung (endgültige Gründungsrechtsform). Antragstellung beim Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW. www.innovationsgutscheine.de

Innovationsgutschein C (Kreativgutschein) Land

Bis zu 5.000 Euro für Maßnahmen, die der Erstvermarktung eines neuen, kreativen Produkts oder Dienstleistung dienen. Antragsberechtigt sind Kleinstunternehmen und Freiberufler der Kultur - und Kreativwirtschaft. www.innovationsgutscheine.de

Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum EU
Land

Gefördert werden u.a. Existenzgründerinnen mit innovativem Konzept und entsprechender beruflicher Vorbildung oder Berufserfahrung mit bis zu 40 Prozent, max. 120.000 Euro. Antragstellung bei den Regierungspräsidien, Abteilung Landwirtschaft. http://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unsere-themen/laendlicher-raum/leben-auf-dem-land-gestalten/innovative-massnahmen-fuer-frauen/

INVEST - Zuschuss für Wagniskapital Bund

Gefördert werden private Investoren (natürliche Personen), die Geschäftsanteile an jungen innovativen Unternehmen erwerben. Der private Investor erhält 20 Prozent des Ausgabepreises seiner Beteiligung über den Zuschuss zurückerstattet, wenn die Beteiligung für mindestens drei Jahre gehalten wird. Antragstellung über Online-Plattform des BAFA. www.bafa.de

Investitionsfinanzierung (L-Bank) Land

Finanzierung der Übernahme eines Unternehmens, Erweiterung, Modernisierung, Rationalisierung, Standortverlagerung, der Beteiligung an einem Unternehmen im Ländlichen Raum. Als ländlicher Raum gelten alle Kommunen mit weniger als 50.000 Einwohnern. In der Region Stuttgart gelten nur Kommunen mit weniger als 30.000 Einwohnern als ländlicher Raum. Darlehenshöchstbetrag in der Regel 10 Millionen Euro. Antragstellung über Hausbank. www.l-bank.de

Junge Innovatoren Land

Sicherung Lebensunterhalt für die Dauer von i.d.R. 2 Jahren, kostenlose Nutzung (technischer) Infrastruktur der Hochschule, Gruppen- /Einzelcoaching. Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen, Bewerber/-innen, die eine vorgelagerte EXIST-Förderung erhalten haben. Antragstellung über die Hochschule. www.junge-innovatoren.de

KfW-Unternehmerkredit - Fremdkapital Bund

Darlehenshöchstbetrag 25 Millionen Euro. 50 Prozent. Ab 5 Jahre nach Gründung. Antragstellung über Hausbank. www.kfw.de

Kombi-Programm (L-Bank, MBG, Bürgschaftsbank BW) Land

50% Bürgschaft bis max. 1 Mio. EUR für ein Förderdarlehen der L-Bank kombiniert mit einer stillen Beteiligung der MBG Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft. Umfang zwischen € 100.000 und € 500.000 pro Vorhaben. www.l-bank.de und www.buergschaftsbank.de

Kurzberatung Land

Vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW geförderte kostenlose oder kostengünstige Kurzberatung von Kammern und Fachverbänden. http://mfw.baden-wuerttemberg.de

L-EA Mittelstandsfonds Land

Offene Beteiligung oder Mezzanine-Finanzierung. Neben dem etablierten Mittelstand können auch jüngere IT-/Technologie-Unternehmen, die bereits erfolgreich am Markt platziert sind, ab einem Volumen von 1 Million Euro finanziell begleitet werden. www.l-ea.de

Liquiditätskredit (L-Bank) Land

Darlehensbetrag i.d.R. 10.000 Euro bis 5 Millionen Euro. Förderung von Betriebsmittelfinanzierungen, Konsolidierungen und Betriebsübernahmen. Antragstellung über Hausbank www.l-bank.de

MBG Innovationsprogramm Land

Stille Beteiligung bis 1 Million Euro (in Kooperation mit der Hausbank bis 2,5 Millionen Euro). Antragstellung bei der MBG. www.mbg.de

MBG Risikokapitalfonds Land

Stille und offene Beteiligung bis 1 Million Euro. Für Unternehmen < 50 Mitarbeiter und Jahresumsatz < 10 Millionen Euro oder Bilanzsumme < 10 Millionen Euro.  Bis 5 Jahre nach Gründung. Antragstellung bei der MBG. www.mbg.de

Messeprogramm junge innovative Unternehmen Bund

Gefördert wird die Teilnahmen an von Messeveranstaltern organisierten Gemeinschaftsständen für junge innovative Unternehmen (jünger als 10 Jahre) auf internationalen Leitmessen in Deutschland. Antragstellung beim BAFA. www.bafa.de

MezzaFin (L-Bank) Land

Maximal 1,5 Millionen Euro, bis zu 100 Prozent werden als Nachrangdarlehen gewährt. Durch den Rangrücktritt hinter die Forderungen anderer Fremdkapitalgeber hat das Nachrangdarlehen eine eigenkapitalähnliche Funktion. Antragstellung über Hausbank. www.l-bank.de

Mikrokreditfonds Deutschland EU
Bund

Im Rahmen des Mikrokreditfonds Deutschland des Bundes können in Stufen Kleinkredite bis zu 20.000 Euro vergeben werden. Die Kreditbetreuung – vom Erstgespräch bis zur Rückzahlung – erfolgt durch Mikrofinanzinstitute. www.mein-mikrokredit.de 

Mikromezzanin-Programm (mbg) EU
Bund

Der Fonds bietet kleinen und jungen Unternehmen sowie Existenzgründern wirtschaftliches Eigenkapital von 10.000 Euro bis 50.000 Euro. Er richtet sich insbesondere an Unternehmen, die ausbilden, aus der Arbeitslosigkeit gegründet oder von Menschen mit Migrationshintergrund geführt werden. www.mbg.de

Seedfonds BW Land

Beteiligung/Nachrangdarlehen im Rahmen einer Finanzierung gemeinsam mit dem Hightech-Gründerfonds in Höhe von (zusätzlich) max. 100.000 Euro. Bis 1 Jahr nach Gründung. Antragstellung über MBG oder LBBW Venture. www.mbg.de oder www.lbbw-venture.de

Sonderprogramm Avale (Bürgschaftsbank) Land

Verbürgung von Avalrahmen/Einzelavalen im Zusammenhang mit der Angebotsabgabe, Auftragsabwicklung, Gewährleistung. Bürgschaften bis 1,25 Millionen Euro (max. 80 Prozent). www.buergschaftsbank.de

Sonderprogramm Leasing (Bürgschaftsbank) Land

Mobilienleasing von Maschinen, Fahrzeugen, Einrichtung, EDV-Ausstattung etc. Leasingobjekt muss nach allgemeiner Verkaufsauffassung leasingfähig sein. Bürgschaften bis 1,25 Millionen Euro (max. 80 Prozent). www.buergschaftsbank.de

Startfinanzierung 80 (L-Bank) Land

Darlehenshöchstbetrag 150.000 Euro, inkl. 80 prozentiger Bürgschaft. Antragstellung über Hausbank. Bis 5 Jahre nach Gründung/Übernahme. www.l-bank.de

Technologiefinanzierung (L-Bank) Land

In der Regel bis 5 Millionen Euro. 50 Prozent Bürgschaft optional ("Technologiefinanzierung 50"). Antragstellung über Hausbank. www.l-bank.de

Unternehmensberatungen für KMU sowie Freie Berufe EU
Bund

Unternehmensberatungen für KMU sowie Freie Berufe. Bis zu 50 Prozent der Ausgaben für mehrtägige Coaching- und Beratungsleistungen. Ab zwei Jahre nach Gründung. Anträge sind innerhalb von drei Monaten nach Abschluss der Beratung und Zahlung der Beratungskosten bei einer der von der BAFA benannten Leitstellen einzureichen. www.beratungsfoerderung.info

VC-Fonds BW Land

Eigenkapital für innovative und wachstumsstarke Unternehmen in Baden-Württemberg – von der Gründungs- oder Seed- über die Start-up-Phase bis zur Expansion. In der ersten Finanzierungsrunde werden zwischen 300.000 und 500.000 Euro investiert. In weiteren Finanzierungsrunden lässt sich das Engagement auf ca. 1,25 Millionen Euro pro Portfoliounternehmen erhöhen. www.vc-fonds-bw.de

Wachstumsfinanzierung (L-Bank) Bund
Land

Darlehensbetrag i.d.R. bis 5 Millionen Euro. 50 prozentige Bürgschaft optional (Kombi-Bürgschaft "Wachstumsfinanzierung 50"). Antragstellung über Hausbank. Für KMU älter als 5 Jahre. www.l-bank.de

WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen Nutzung) Bund

Unterstützung bei der erstmaligen Sicherung der Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung durch Patente und Gebrauchsmuster. Gegenstand der Förderung ist der gesamte Prozess der Schutzrechtsanmeldung, von der Überprüfung der Idee bis hin zur Verwertung. Max. 10.000 Euro. Antragstellung ab April 2016 möglich. http://www.bmwi.de

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand - ZIM Bund

Bis zu 350.000 Euro für einzelbetriebliche FuE Projekte. U. a. Antragstellung für Einzelprojekte bei der EuroNorm GmbH (Projektträger des BMWi). www.zim-bmwi.de