Gründung BW
Gründung BW

01.03.2018
Bewerbungsstart beim Start-up BW BadenCampus-Accelerator

Ab sofort können sich interessierte Gründerinnen und Gründer in den Themenfeldern Neue Energie, Smart City und Produktion der Zukunft bis zum 21. März 2018 bewerben.

Innovation ist der Treibstoff für gesellschaftliche Entwicklung. Fundiertes Wissen und Spitzentechnologien sind dafür ein zentraler Baustein. Aber es braucht noch mehr: Methodik, Netzwerke und Raum, damit aus Ideen neue Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle werden. Vor diesem Hintergrund hat BadenCampus ein Accelerator-Programm ins Leben gerufen.

Der Startschuss für das siebenmonatige Programm fällt am 10. April 2018 mit einem Kick-Off Event im badenova-Forum. Das Programm ist speziell auf die Anforderungen wissens- und technologiebasierter Gründungsideen mit Nachhaltigkeitsfokus zugeschnitten. Durch seine Flexibilität erlaubt es sowohl unterschiedliche Startpunkte als auch eigene Entwicklungsgeschwindigkeiten der Unternehmensideen. Dabei profitieren alle Teams von vielfältigen Inputs und einem großen Netzwerk.

Ab sofort können interessierte Gründerinnen und Gründer in den Themenfeldern Neue Energie, Smart City und Produktion der Zukunft ihre Bewerbungen einreichen.

Der BadenCampus-Accelerator ist einer von aktuell sieben Start-up BW Accelatoren und wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des europäischen Sozialfonds gefördert.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website von BadenCampus >>

Eine Übersicht zu den Start-up BW Acceleratoren finden Sie auf www.startupbw.de >>

Quelle/Originalmeldung: BadenCampus.