Gründung BW
Gründung BW

13.07.2016
Dienstleister für die Fortsetzung der Wettbewerbsreihe "Elevator Pitch BW" gesucht

Öffentliche Ausschreibung: Gesucht wird ein Dienstleister für die vierte Runde der landesweiten Wettbewerbsreihe "Elevator Pitch BW 2016/2017"

1. Ausgangslage:

Die Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg führt seit Oktober 2013 die landesweite Wettbewerbsreihe "Elevator Pitch BW" durch.

Das Veranstaltungsformat soll jungen Unternehmen eine erste Plattform für den Markteintritt bieten. Außerdem sollen die regionalen Wettbewerbe die Bevölkerung für das Thema Selbständigkeit sensibilisieren und auf die große Anzahl junger Unternehmen und innovativer Gründerinnen und Gründer vor Ort aufmerksam machen.

Ein Elevator Pitch ist eine kurze, informative und prägnante Präsentation einer Geschäftsidee. In 3 Minuten, also quasi in der kurzen Zeit einer Fahrstuhlfahrt, sollen die Zuhörer von der Idee und dem Geschäftsmodell überzeugt werden.

Baden-Württemberg ist das erste Bundesland, das eine landesweite Elevator-Pitch Wettbewerbsreihe veranstaltet, um für mehr Unternehmertum im Land zu werben.

2. Ziele des Wettbewerbs:

  • Die regionalen Elevator Pitchs sollen jungen Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich vor potentiellen Geldgebern, Kunden und Geschäftspartnern zu präsentieren.
  • Angehende Gründerinnen und Gründer können so prüfen, ob ihre Geschäftsidee gut beim Publikum ankommt und lernen dabei, ihr Geschäftskonzept in wenigen Minuten zu erklären.
  • Bei den Events können sich Vertreterinnen und Vertreter der regionalen Organisationen (Kammern, Wirtschaftsförderer, Verbände, Berater, Sparkassen/Banken, Cluster/regionale Netzwerke, BDS, Geldgeber/Business Angels, Gründerzentren, usw.) und junge Unternehmen/Gründer kennenlernen und Kontakte knüpfen. 
  • Das Thema "Gründung" soll den Menschen im ganzen Land näher gebracht werden. Die Bevölkerung soll wahrnehmen, dass es auch in ihrer direkten Nähe junge Unternehmen und innovative Gründer gibt. Die geplanten Wettbewerbe sollen auf das Thema "Selbständigkeit" aufmerksam und neugierig machen. Potentielle Gründer können hier erste Eindrücke in der Gründerszene sammeln. Als Zuschauer sollen somit alle Personen im erwerbsfähigen Alter angesprochen werden.

3. Ergebnis der Wettbewerbsreihe bisher:

Der Wettbewerb "Elevator Pitch BW" startete im Herbst 2013. In den drei Wettbewerbsrunden haben sich insgesamt über 700 Geschäftsideen beworben. Davon sind fast 500 tatsächlich auf der Bühne aufgetreten, denn nur die zehn Pitcher mit den meisten Online-Stimmen pro Regional Cup dürfen Ihre Idee vor Jury und Publikum präsentieren.

Das neuartige Veranstaltungskonzept des Wettbewerbs kommt in der Gründerszene gut an: Über 2.200 Fans folgen dem Wettbewerb auf Facebook, Twitter und Google+. Über 5.500 Veranstaltungsbesucher haben die 52 Pitches vor Ort miterlebt und über 40.000 Zuschauer die Youtube-Videos gesehen. Bei den Online-Abstimmungen wurden insgesamt mehr als 100.000 Stimmen für die einzelnen Ideen abgegeben.
 
4. Information zur Fortsetzung (vierte Wettbewerbsrunde):

Im Rahmen der vierten Wettbewerbsrunde werden insgesamt 15 Veranstaltungen durchgeführt:

  • Regional Cups: 12-13 regionale Wettbewerbe an 12-13 Standorten in Baden-Württemberg
  • Special Cups: 1-2 landesübergreifende Wettbewerbe für spezielle Zielgruppen/Branchen, z.B. DEHOGA (Gastronomie) 
  • Finale mit Preisverleihung

Zeitplan:
Vorbereitung und Planung: September/Oktober 2016
Durchführung der Regional Cups & Special Cups: November 2016 bis Mai 2017
Durchführung des Landesfinales: Juni/Juli 2017

Ort: Landesweit und flächendeckend in möglichst allen Regionen Baden-Württembergs in Kooperation mit regionalen Partnern (z.B. Kammern). Erwünscht sind gemeinsame Aktionen aller gründungsrelevanten Institutionen einer Region. Vormerkungen von 8 Standorten liegen bereits vor.

Veranstaltungsformat: Möglichst integriert in regionale Gründungsveranstaltungen

Teilnehmende: Angehende Gründerinnen und Gründer sowie junge Unternehmen aller Branchen 

Publikum: Besucher der Gründungsveranstaltung und Gründungsinteressierte sowie Fachpublikum (Investoren, Sparkassen/Banken, Unternehmen, Business Angels, regionale Netzwerke, Vertreter von Kammern/Verbänden sowie kommunale / regionale Wirtschaftsförderer)

Messbares Mindestziel pro Regional Cup / Special Cup:
- mindestens 10 Bewerber
- mindestens 100 Zuschauer

Das Angebot ist bis spätestens Mittwoch, 03. August 2016, 12.00 Uhr bei ifex einzureichen.

Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung (PDF) >>

Hier können Sie das Formular "Verpflichtungserklärung Mindestentgelt" herunterladen (PDF) >>