Gründung BW
Gründung BW

24.05.2016
DIHK-Gründerreport 2016 zeigt vierten Negativrekord in Folge

Die Industrie- und Handelskammern sehen immer weniger Nachwuchs für den Mittelstand.

Das Interesse daran, sich selbständig zu machen, ist hierzulande auf einen neuen Tiefpunkt gesunken. Der aktuelle Gründerreport des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) liefert nach Einschätzung des DIHK einen "beunruhigenden Befund". Die aktuelle Umfrage, die auf den Erfahrungen der Existenzgründungsberater aus den 79 Industrie- und Handelskammern (IHKs) beruht, weist für das Jahr 2015 nur noch 205.630 Einstiegsgespräche und Gründungsberatungen aus. Das bedeutet ein Minus von zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr und den vierten Negativrekord in Folge.

Weitere Informationen und den DIHK-Gründerreport 2016 finden Sie unter www.dihk.de >>