Gründung BW
Gründung BW

02.08.2016
Gründungsfinanzierung boomt weiter

Nach den Förderrekorden im Jahr 2015 befindet sich die Wirtschaftsförderung im Jahr 2016 auf Konsolidierungskurs. Die L-Bank reichte im ersten Halbjahr 1,7 Milliarden Euro an baden-württembergische Unternehmen aus und damit rund 7 Prozent weniger als im Vorjahr. 337 Millionen Euro davon gingen an Existenzgründer, etablierte Mittelständler erhielten Finanzierungen über 1,1 Milliarden Euro, weitere 230 Millionen Euro entfielen auf Finanzhilfen für die Wirtschaft und Kredite für die Landwirtschaft. Die insgesamt 4.520 finanzierten Unternehmen planen mit diesen Mitteln Investitionen über 2,3 Milliarden Euro. 149.000 Arbeitsplätze werden durch diese Finanzierungen gesichert und der Aufbau von 5.800 neuen Stellen ermöglicht. „Förderkredite schieben Neues an und sichern Bewährtes“, sagte Dr. Axel Nawrath, der Vorsitzende des Vorstands der L-Bank, bei der Vorstellung der Wirtschaftsförderbilanz zum 1. Halbjahr 2016.

„Entgegen dem allgemeinen Finanzierungstrend strebt unsere Gründungsförderung im Moment erneut einem Rekord entgegen“, erläuterte Nawrath. „Das ist ein gutes Zeichen für den Unternehmergeist in Baden-Württemberg.“

Mehr Informationen finden Sie unter www.l-bank.de >>