Gründung BW
Gründung BW

01.02.2016
INDMATEC gewinnt beim 5. Venture Capital-Pitch BW

Unter dem Motto Best of Baden-Württemberg stellten bei der fünften Ausgabe des Venture Capital-Pitches am 28. Januar 2016 in der Stuttgarter L-Bank 15 Gründer aus der Region knapp 80 Investoren aus dem gesamten Bundesgebiet sowie der Schweiz und Österreich ihre Geschäftskonzepte vor. Das fachkundige Publikum wählte unter allen "pitchenden" Start-ups aus den Bereichen IT, Technik und Biowissenschaften ("Life Science") ihre Favoriten.

Mit dem ersten Platz wurde ein Start-up aus dem Bereich Technik ausgezeichnet. Die INDMATEC GmbH aus Karlsruhe überzeugte mit seinem eigens entwickelten PEEK-Filament für den FFF 3D-Druck. Das Kerngeschäft des Unternehmens besteht aus der Entwicklung und dem Verkauf von FFF 3D Druckern mit der dazugehörigen Software und selbstentwickelten Filamenten. "Wir freuen uns riesig, den ersten Platz gemacht zu haben. Es ist uns eine große Ehre und erfüllt uns mit Stolz, Anerkennung für unsere Arbeit zu erhalten", so Gründer und Geschäftsführer Tony Tran-Mai.

Den zweiten Platz auf dem Siegerpodest sicherte sich die corvolution GmbH aus Karlsruhe, die einen umfassenden 48h Gesundheits-Checkup als wiederkehrende Dienstleistung anbieten.

Den dritten Platz belegte die Filestage GmbH aus Stuttgart ein B2B SaaS Unternehmen, das Agenturen ermöglicht leichter Feedback zu erhalten und Freigabeprozesse effizient zu organisieren.

Der 5. Venture Capital-Pitch hat auch in diesem Jahr wieder im Rahmen eines "VC Tag Baden-Württemberg" stattgefunden, bei dem Start-ups, Investoren und viele weitere an aktuellen Entwicklungen im Wagniskapital-Bereich Interessierte in Baden-Württemberg zusammen kamen.

Guido Rebstock, Ministerialdirektor im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, betonte die besondere Bedeutung von Wagniskapital für junge innovative Unternehmen in Baden-Württemberg: "Unser Wirtschaftsstandort ist auf die Dynamik und die Innovationskraft junger Unternehmen angewiesen. Gerade in Baden-Württemberg brauchen wir Hochleistung bei Innovationen. Gute Geschäftsideen und Wagniskapital können dabei für einen enormen Schub sorgen. Junge innovative Unternehmen benötigen in ihrer Start-up- und Wachstumsphase ausreichende und geeignete Finanzierungsmittel. Wir unterstützen die Start-ups über unser Wagniskapital-Netzwerk im Land, damit sie ihr Innovations- und Wachstumspotenzial voll entfalten können."

Dr. Ulrich Theileis, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der L-Bank fand zudem lobende Worte für die präsentierenden Unternehmen: "Die Start-ups haben es heute bei Ihren Pitches gezeigt: Für gute Ideen und unternehmerischen Mut muss man nicht ins vielgerühmte Berlin oder gar ins Silicon Valley reisen. Auch bei uns in Baden-Württemberg haben innovative Geschäftsmodelle eine Heimat."

Regionale, nationale und internationale Investoren trafen während des 5. Venture Capital-Pitches auf junge, besonders innovative und wachstumsstarke Unternehmen aus Baden-Württemberg. Die Financiers lobten die Innovationsvielfalt, die einen breiten Überblick über die aktuellen Entwicklungen in Baden-Württemberg bot. "Der Nährboden für innovative Start-ups ist hier in Baden-Württemberg überaus gut bestellt. Mit dem VC-Pitch schaffen wir eine großartige Möglichkeit für Investoren aus dem ganzen Land und auch jenseits der Landesgrenzen Baden-Württembergs sich mit den besten Start-ups des Landes zu vernetzen. Das beweist auch die hohe Teilnehmerzahl von knapp 200 Personen aus der VC und Start-up Szene", sagt Dr. Ulli Spankowski, Leiter von Stuttgart Financial. Auch dank zahlreicher Partner hat sich ein breites Netzwerk rund um VC-BW gebildet. Nach den Präsentationen und dem in diesem Jahr zum zweiten Mal veranstalteten Veranstaltungspunkt "VC in BW" diskutierten alle teilnehmenden Gründer und Investoren noch bis in die Abendstunden rege über spannende Ideen und interessante Konzepte.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.vc-bw.de >>