Gründung BW
Gründung BW

15.07.2016
Matchmaking-Formate für Kreative und Unternehmen

Unternehmen aller Branchen sind immer wieder auf Innovationen angewiesen, um im Wettbewerb bestehen zu können.

Sie müssen neue Produkte erfinden, gestalten und in den Markt bringen, neue Dienstleistungen entwickeln oder neue Arbeitsabläufe im Unternehmen einführen. Bei all dem können Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft für Unternehmen hilfreiche Partner sein.

Es gibt ganz verschiedene Arten und Weisen, wie Unternehmen mit Kreativen zusammenfinden und zusammenarbeiten können. Welches Format das richtige ist, hängt erstens davon ab, welche Akteure die Initiative für eine solche Zusammenarbeit ergreifen. Die Form der Zusammenarbeit ist dann zweitens von der Problemstellung abhängig. Eine wichtige Rolle spielt drittens, zu welcher Form der Zusammenarbeit vor allem die beteiligten Unternehmen bereit sind.

Abgesehen von Internet-Plattformen, über die man nach passenden Partnern suchen kann, gibt es auch eine ganze Reihe erprobter Live-Formate. Die reichen von Speeddating oder der Auslobung von Preisen und Wettbewerben über Kreativ-Workshops oder Innovationswerkstätten- und Foren bis zu Branchendialogen.

Das Top-Thema des BMWi-Portals www.kultur-kreativ-wirtschaft.de skizziert die einzelnen Live-Formate, kommentiert sie und bringt Beispiele. Dabei wird unter dem Strich eines deutlich: Vor allem für die beteiligten Unternehmen braucht es für eine Zusammenarbeit mit Kreativen Offenheit für neue Ideen. Und danach ggf. Mut zu deren Umsetzung.

Mehr Informationen finden Sie unter www.kultur-kreativ-wirtschaft.de >>