Gründung BW
Gründung BW

30.09.2016
Nicht-technologische Innovationen werden noch zu wenig beachtet

Die Innovationsbereitschaft der kleineren und mittleren Unternehmen darf nicht unterschätzt werden.

Nach Berechnungen des IfM Bonn sind rund die Hälfte der KMU (49,1 %) allein im nicht-technologischen Bereich innovativ. Diese Innovationsaktivitäten können darauf ausgerichtet sein, die Produkt- und Servicequalität zu steigern und die Reaktionszeiten für Marktveränderungen zu verkürzen. Im organisatorischen Bereich zielen sie häufig darauf ab, die notwendigen Strukturen zu schaffen, um technologische Innovationen besser realisieren zu können. Erwartungsgemäß steigen die Anteile sowohl bei den nicht-technologischen als auch bei den technologischen Innovationen mit der Unternehmensgröße. Auch ist die Innovatorenquote im Produzierenden Gewerbe etwas höher als im Dienstleistungssektor.

Die Studie des IfM Bonn finden Sie hier >>

Herausgeber
Institut für Mittelstandsforschung Bonn
Maximilianstr. 20, 53111 Bonn
www.ifm-bonn.org