Gründung BW
Gründung BW

28.03.2019
Regional Cup Bodensee-Oberschwaben“: RolliCoat GmbH aus Bodnegg gewinnt den ersten Preis

Der Regional Cup Bodensee-Oberschwaben fand am 27. März im Rahmen des Gründer- und Jungunternehmertages der IHK Bodensee-Oberschwaben an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen statt. Zehn Teams präsentierten ihre Geschäftsideen vor einer Fachjury und rund 100 Zuschauerinnen und Zuschauern.

Die Preisträger des Regional Cups Bodensee-Oberschwaben

Den ersten Preis und 500 Euro Preisgeld hat die Geschäftsidee „RolliCoat GmbH“ aus Bodnegg gewonnen, die sich damit für das Landesfinale im Sommer 2019 qualifiziert hat. Das Team wurde zudem als Publikumsliebling ausgezeichnet. RolliCoat ist ein Sicherungsschutz für den Warentransport mit Roll-Containern auf LKWs. Dieser wird aus einer leichten, robusten Plane hergestellt und ist wiederverwendbar. Die Anbringung an den Roll-Container ist einfach, zeitsparend und ergonomischer als bisher. Durch die Belastbarkeit des Materials ist der RolliCoat lange Zeit einsetzbar, nachhaltig und umweltschonend.

Gewinner des zweiten Platzes ist die Geschäftsidee „kiwi microgravity“ aus Meckenbeuren. Das Gründungsteam freut sich über 300 Euro Preisgeld.

Kiwi microgravity möchte die zentrale Anlaufstelle und Buchungsplattform für Schwerelosigkeit werden. Maria Birlem, Christian Bruderrek und Philipp Schulien bringen Experimente oder Produkte ihrer Kunden beispielsweise auf die internationale Raumstation (ISS), auf Raumkapseln oder Parabelflüge. Das Team von kiwi microgravity zielt darauf ab, einem breiteren Kundenspektrum den Zugang zur Mikrogravitation zu ermöglichen, indem die Buchung und Erbringung jeglicher Dienstleistungen rund um Mikrogravitation vereinfacht wird.

Den dritten Platz belegt die Geschäftsidee „Newbility“ aus Tettnang. Newbility will der E-Bike-Kultur zum Durchbruch verhelfen. Die Metaplattform ermöglicht eine intelligente und automatisierte Beratung von Endkundinnen und Endkunden beim Kauf von E-Bikes und E-Zweirädern. In weniger als zwei Minuten sollen Nutzerinnen und Nutzer zum passenden Produkt gelotst werden. Vertragshändlern eröffnen sich dadurch neue Vertriebs- und Marketingkanäle. Das drittplatzierte Team erhält 200 Euro Preisgeld.

Zur Originalmeldung.