Gründung BW
Gründung BW

30.11.2017
Zwei Start-ups unter den Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte“ 2017

Die prämierten Ideen kommen aus allen Bereichen der Gesellschaft – aus der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Verwaltung. Unter den Preisträgern sind in diesem Jahr auch zwei junge baden-württembergische Start-ups: robodev GmbH und Rüdenauer 3D Technology GmbH.

„Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ – unter diesem Motto prämiert der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ in diesem Jahr 100 herausragende Projekte aus ganz Deutschland, die die Offenheit der Gesellschaft stärken. Aus Baden-Württemberg kommen elf Preisträger. Mit einer Virtual-Reality-Plattform die Entwicklung von Produkten und Fertigungslinien beschleunigen, ein digitales Operationsmikroskop in 3D oder mithilfe einer Online-Plattform ruandische Unternehmer mit Experten in aller Welt vernetzen – die Bandbreite an prämierten Projekten aus Baden-Württemberg, die sich den gesellschaftlichen Herausforderungen annehmen, ist groß. Winfried Kretschmann beglückwünschte die Preisträger anlässlich der Auszeichnung.

Diese Projekte aus Baden-Württemberg konnten die Jury überzeugen:

  • #HolDenOberbürgermeister – Der direkte Draht ins Rathaus, Stadtverwaltung Heidelberg,
  • aponix Vertikale Pflanztonne – Wo Salat & Co. nach Höherem streben, Manticore IT GmbH, Heidelberg,
  • Digitales Operationsmikroskop VITOM 3D – Präzisionsarbeit in 3D, Karl Storz GmbH, Tuttlingen,
  • Frische Index Haltbarkeitsanzeiger für Lebensmittel – Zu gut für die Tonne, tsenso GmbH, Stuttgart,
  • Future Work Lab Innovationslabor für Arbeit, Mensch und Technik – die schlaue Werkhalle, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart,
  • Hybrider Metall-3-D-Druck – Aus Schrott mach neu, Rosswag GmbH, Pfinztal,
  • Intelligenter Baukasten robodev – Wenn der Roboter mitanpackt, robodev GmbH, Karlsruhe,
  • ioxp Augmented-Reality-Assistenzsystem – Datenbrille statt Handbuch, ioxp GmbH, Mannheim,
  • Onlineplattform idegoafrica.org – Starthilfe für Start-ups, Ideas in Motion, Simmozheim,
  • SAP Offenes digitales Ökosystem – Katastrophenhilfe aus dem All, SAP Center for Digital Leadership, Walldorf,
  • Virtual-Reality-Plattform Cross Connected – Virtual Reality in der Industrie, Rüdenauer 3D Technology GmbH, Karlsruhe.

Mehr Informationen finden Sie hier >>