Gründung BW
Gründung BW

22.11.2016
Zweiter European Startup Monitor veröffentlicht

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. und das European Startup Network (ESN) haben den 2. European Startup Monitor (ESM) veröffentlicht.

Der 2. ESM repräsentiert 2.515 Startups, 6.340 Gründerinnen und Gründer sowie 23.774 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 18 verschiedenen Ländern, neu hinzugekommen sind Zypern, Finnland, Portugal, Slowenien, Griechenland, Ungarn, die Schweiz und Irland.

Der ESM ist die umfassendste Studie zum europäischen Start-up-Ökosystem, sorgt für Transparenz in der europäischen Start-up-Industrie und verdeutlicht die wachsende Bedeutung dieser jungen Unternehmen für die europäische Wirtschaft in belastbaren Zahlen. Europäische Start-up-Gründer sind im Durchschnitt 29,9 Jahre alt, zu 85,2% männlich und besitzen zu 79% die Staatsbürgerschaft des Landes, in dem sie gründen. Mit 19,5% sind Vertrieb und Kundenakquise die größte Herausforderung. Der ESM zeigt, dass die Start-ups insbesondere durch mehr Internationalisierung und Kooperationen mit etablierten Unternehmen versuchen, diese Herausforderung zu bewältigen.

Hier können Sie den 2. European Startup Monitor als PDF downloaden >>

Quelle: http://europeanstartupmonitor.com