Gründung BW
Gründung BW

„Gestatten, Gründerland“ - Wagniskapital im Land der Tüftler

Baden-Württemberg, das Land der Tüftler und Erfinder, ist Spitzenreiter bei Patentanmeldungen und damit die innovativste Region Europas. Die Existenzgründer von heute sind der Mittelstand von morgen. Gerade junge, innovative Unternehmen haben einen erheblichen Finanzierungsbedarf im Bereich von Forschung und Entwicklung, der vor allem durch Wagniskapital abgedeckt werden muss. Viele Vorschläge zur Verbesserung der Situation von Start-Ups scheitern aber aneuropäischem Recht oder treffen auf Widerstand wegen potenzieller Steuerausfälle. In diesem Spannungsfeld hat das Bundeskabinett Mitte September das"Eckpunktepapier Wagniskapital" verabschiedet. Auch im Bundesrat wurden verschiedene Vorschläge eingebracht, die Situation innovativer, junger Unternehmen zu verbessern. Baden-Württemberg hat sich dabei wiederholt für eine steuerliche Förderung von F&E-Ausgaben stark gemacht.

Nun machen sich Start-Ups aus Baden-Württemberg auf den Weg nach Berlin, um ihre Ideen und Geschäftsmodelle auch in der Landesvertretung zu präsentieren und im Zuge der nun anstehenden parlamentarischen Beratungen mit hochrangigen politischen Vertretern darüber zu diskutieren, welche rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für eine gute Gründerkultur notwendig und machbar sind.

Freier Eintritt nur mit bestätigter Anmeldung per E- Mail an antwort(at)lvtberlin.bwl(dot)de mit dem Stichwort "Wagniskapital" (Anmeldeschluss: 2. November 2015)

Mehr Informationen und das Programm finden Sie hier >>

Datum
04.11.2015
Uhrzeit
18:00 bis 21:30 Uhr
Veranstaltungsort
Landesvertretung Baden-Württemberg beim Bund
Tiergartenstraße 15
10785 Berlin
Zurück zur Übersicht